FACEBOOK

ICE Sprint

Das schnelle Tourenrad für rasante Kurvenfahrten

Die Geschichte des ICE Sprint beginnt Ende der 1990er Jahre. Zu dieser Zeit hat es sich ICE zum Ziel gesetzt, die weltweit schnellsten Dreiräder zu konstruieren. Es entstehen Liegedreirad Modelle mit 20“ Hinterrad, wie das Modell Micro und XL, sowie die Liegedreirad Modelle mit 26“ Hinterrad Eclipse, Meteor und Monster.

Die Leute von ICE konstruieren und bauen nicht nur Trikes mit viel Herzblut - sie fahren sie auch täglich voller Begeisterung.

Mit einem für den Renneinsatz modifizierten Leichtbau Monster Trike ist der langjährige ICE Mitarbeiter Ben Dickinson in der englischen BHPC Serie erfolgreich. In späteren Jahren fahren zeitweise mindestens fünf ICE Trikes beim legendären 1200 km Straßenrennklassiker Paris – Brest – Paris mit.

Und wer sich in dieser Szene auskennt, der weiß, dass man sich für dieses Rennen mit der erfolgreichen Teilnahme an 200 km, 300 km, 400 km und 600 km langen sogenannten Brevets qualifizieren muss. Damit ist klar, dass es sich bei den Teilnehmern um Fahrer handelt, die ihren Sport ernsthaft betreiben und bei der Wahl ihres Trikes keine Kompromisse eingehen.

Die Erfahrung im Rennsport markiert bei ICE die klare Ausrichtung auf schnelle und sportliche Trikes. Eine Leidenschaft, die bis heute anhält und die Sie spüren, wenn Sie auf einem ICE Sprint Platz nehmen. Besser sollten wir sagen: Sie nehmen im ICE Sprint Platz. Denn Sie sind sofort eins mit der Maschine. Sie werden ein Teil von ihr.

 

“Mit dem Sprint und dem Sprint X unterwegs“ -  Hier geht’s zur Bildergalerie mit schnell gefahrenen City-Touren

 

Ausstattungsbeispiel

 

Liegedreirad ICE Sprint Tretlagerausleger

Sitzposition, Fahrwerk und Lenkung – alles ist ausgereift. Das ICE Sprint wirkt vom ersten Moment an wie aus einem Guss. Der Hauptrahmen aus einer 25CrMo4 Chrom-Molybdän Stahllegierung überzeugt durch seine filigrane Schlichtheit und mit seinen elegant geschwungenen Rahmenlinien. Der effiziente Antrieb schiebt das ICE Sprint nach vorn und die kompakte Bauform sorgt für ein ausgewogen agiles Fahrverhalten und rasanten Fahrspaß in schnell gefahrenen Kurven.

Im englischen Herkunftssprachgebrauch wird es oft mit Beschreibungen wie „road going“ und „fast tourer“ in Verbindung gebracht.

ICE SprintDer High End ICE Rahmen sieht auch in der Makroperspektive edel aus. Zu sehen sind die beiden Klemmschrauben für den Tretlagerausleger, ein Anlöter für den Schaltzug zum Umwerfer sowie die beiden Anlötsockel für Trinkflaschen- oder Computerhalter.

Das Innenlagergehäuse hat eine Einbaubreite von 68 mm und ist mit einem BSA Gewinde versehen. Dieser Standard ist übrigens eine englische Erfindung. Die Abkürzung BSA steht für Birmingham Small Arms und es handelt sich dabei um einen ehemaligen Fahrradhersteller aus England.

Liegedreirad ICE Sprint Feststellbremse

Die optionale V-Brake Feststellbremse verhindert das Wegrollen des Dreirades in der Parkposition.

Das nach unten gezogene Rahmenrohr sorgt für eine sportlich niedrige Sitzposition, für schnelle Kurvenfahrten und eine gelungene Optik.

Mit dem stabilen Gepäckträger eignet sich auch das ICE Sprint für lange und schnell gefahrene Touren.  Zusätzlich  können  auch noch die Allfa Liegeradgepäcktaschen an der Sitzlehne befestigt werden.

 

Liegedreirad ICE Sprint mit Dual DriveDrei Gänge der 3x8 SRAM DualDrive können auch im Stand geschaltet werden. Wenn Sie plötzlich bei hoher Geschwindigkeit bremsen müssen und danach aus dem Stand wieder anfahren möchten, können Sie mit der Hinterradnabe in den ersten Gang schalten und bequem wieder losfahren.

Die SRAM DualDrive ist optional auch in einer Version mit Lenkerendschalthebeln Shimano Dura Ace und mit 90 Gängen für Bergfahrer mit großer Übersetzungsbandbreite erhältlich.

Liegedreirad ICE Sprint Elastomer Federung

Schön zu erkennen sind hier die filigranen Details der gefederten Hinterbauschwinge einschließlich der Halteklammer aus rostfreiem Stahl für das austausch- und einstellbare Elastomer Federelement.

Das ICE Sprint ist mit der ICE Compact Flat Twist (CFT) Falttechnik ausgestattet und kann bequem für den Transport gefaltet werden. Zum werkzeuglosen Falten wird einfach der Sitz  abgenommen. Das Faltscharnier ist so angeordnet, dass das Hinterrad horizontal auf den Hauptrahmen gefaltet wird und passgenau zwischen den Vorderrädern zum Liegen kommt.

Liegedreirad ICE Sprint Elastomer Federung

Die bewährten Sturmey Archer Trommelbremsen sind unempfindlich gegenüber Schmutz & Nässe und laufen jederzeit absolut geräuschlos. Sie eignen sich besonders für den Einsatz im Flachland. Für bergige Regionen empfehlen wir mechanische oder hydraulische Scheibenbremsen

Schalt- oder Bremszüge können am Rahmen oder an Anbauteilen scheuern. Zum Schutz versehen wir den Rahmen mit  einem Rahmenschutzaufkleber oder die Zughülle mit einem gummierten Protektormantel.

 

Farbe: candy apple red

Galerie
Technische Daten
ICE Sprint
  ohne VR Federung mit VR Federung
Länge 176 - 199 cm 176 - 199 cm
Breite 79 cm (mit Scheibenbremsen) 83 cm (mit Scheibenbremsen)
83 cm (mit Trommelbremsen) 87 cm (mit Trommelbremsen)
Höhe 65 - 70 cm 65 - 70 cm (je nach Sitzwinkel)
Spurbreite 75 cm 77 cm
Tretlagerhöhe 31 - 39 cm 33 - 41 cm
Bodenfreiheit 8 cm 10 cm
Radstand 103 cm 103 cm
Wendekreis 455 cm 455 cm
Sitzhöhe 21 cm (Netzsitz) 23 cm (Netzsitz)
24 cm (Schalensitz) 26 cm (Schalensitz)
Sitzwinkel 37 - 44° (Netzsitz) 37 - 44° (Netzsitz)
28 - 44° (Schalensitz) 28 - 44° (Schalensitz)
Packmaß 107-130 x 79-83 x 49 cm 107-130 x 84-87 x 49 cm (l x b x h)
Gewicht ab 15,9 kg 17,1 kg
Federweg vorn   4cm
Federweg hinten 10 cm 10 cm
Laufradgröße 20'' (406 x 16) 20'' (406 x 16)
Reifenbreite max. 50 mm max. 50 mm
Fahrergewicht 125 kg plus Gepäck 125 kg plus Gepäck
Farben marine blue, candy apple red, ink black marine blue, candy apple red, ink black

 

Materialien & Hersteller

Hauptrahmen Chrom-Molybdän 25CrMo4
Ausleger und Hinterbau Aluminium 7005
Felgen Remerx Grand Hill vorn und hinten, schwarz
Speichen Rostfrei, silber
Nippel Aluminium, silber
Radträger und Lenker In Breite verstell- und faltbar, Aluminium 6061
Gelenkköpfe und Gleitlager Igus iglidur® W300, wartungsfrei
Steuersätze FSA 1'' A-Head
Kettenleitrolle ICE Leichtbau mit zwei Rillenkugellagern
Züge und Zughüllen Jagwire